Home Ferienwohnung Brandenburg Essen & Trinken Sport Vereinsgaststätte Feiern Kontakt Impressum
Noch vielen Nordhäusern ist der Name ein Begriff: Hotel Stadt Brandenburg. Bis 1824 reicht die Geschichte des Speisehauses zurück. Seit 1848 wird es unter dem Namen „Stadt Brandenburg“  als Wanderherberge für Färber und Gerber erwähnt. „Die Gaststätte war bekannt für Gemütlichkeit, gepflegte Biere und gutes Essen.“, heißt es in der Chronologie des Hauses 1978 eröffneten Manfred und Iris Tölle nach dem Umbau des Bierlokals in ein Cafè unter dem Namen „Café Altstadt“ Damit verschwand zwar offiziell der traditionsreiche Name, doch für die Nordhäuser blieb das Haus bis zur fast lautlosen Schließung am 01. April 2009 die “Brandenburg”
Brandenburg heute Brandenburg früher der Betreiber Raumplan Sehenswürdigkeiten Brandenburg früher